www.oberstdorf-evangelisch.de

Bachkantate zum Mitsingen am 4. August 2019

Über 70 Mitwirkende bei der Bachkantate zum Mitsingen „Brich dem Hungrigen dein Brot“ von J. S. Bach in der Oberstdorfer Christuskirche. Wunderschöne Musik und gelungenes Projekt. Herzlichen Dank an Kantorin Katharina Pohl für die musikalische Leitung sowie an Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers für Liturgie und Kantatenpredigt. Und natürlich Dank an alle Mitwirkenden!

Bachkantate zum Mitsingen

Große Freude über neuen Konzertflügel!

Neuer KonzertflügelDie Oberstdorfer Kirchengemeinde besitzt einen neuen Konzertflügel. Wir sind in zweifacher Weise dankbar. Zum einen für unseren alten Flügel, der uns über viele Jahre von einer Oberstdorferin als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt wurde. Zum anderen für die großzügigen Spenden von Privatpersonen und einen Zuschuss der Landeskirche. Dadurch ist das gute Stück bereits so gut wie finanziert. Es freut sich nicht nur Kantorin Katharina Pohl, sondern alle Musikgruppen und hoffentlich im Laufe des Jahres auch viele Konzert- und Gottesdienstbesucher, die den Klang des neuen Konzertflügels erleben können. Wir danken dem Klavierhaus Gelück (C. Bechstein Centrum) in Kempten für die freundliche und kompetente Beratung und Unterstützung beim Kauf des neuen Flügels.

Mehr Bilder vom Einzug des neuen Konzertflügels finden Sie in unserer Bildergalerie.

NEU: Defibrillator in der Christuskirche

Defibrillator Christuskirche OberstdorfDer „Automatisierte Externe Defibrillator (AED)“ – auch Schockgeber oder kurz Defi genannt – ist ein tragbares Gerät, das durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden kann.
In Oberstdorf, seinen Ortsteilen und Tälern sind bereits über 20 Defibrillatoren installiert.

Ganz neu ist der Defibrillator in der Christuskirche. Seit März hängt das Gerät gleich am Eingang im Kirchenraum links an der Wand und ist sowohl von außen als auch von innen mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.

 

 

 

 

€ 25.000 Spenden in 2018

Finanzierung GemeindehausErfreulicherweise ist das Spendenaufkommen für unser neues Gemeindehaus und für die Sanierung der Christuskirche immernoch erfreulich hoch. Im Jahr 2018 konnten wir knapp € 25.000 verbuchen. Jetzt fehlen uns noch € 39.280, um den Eigenanteil für die Finanzierung des Gemeindehauses zu decken.
Hinzu kommen dann noch € 200.000 für die Sanierung der Christuskirche. Wir bleiben weiter am Ball mit unseren zahlreichen fundraising-Aktionen und hoffen, dass Sie weiter mit dabei sind.

Sie können uns Ihre Spende auf unser Konto bei der Sparkasse überweisen.
Unnsere Kontoverbindung lautet:
Evang. Kirchbauverein Oberstdorf e.V.
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE10 7335 0000 0514 7024 71

Treten Sie uns Ihre Schuhe ab!

Treten Sie uns Ihre Schuhe ab!Nach wie vor läuft unsere Schuhsammelaktion. Als Sammelbehälter stehen gut sichtbare rote Tonnen bereit. Sie sind am Eingang der Tourist-Information im Oberstdorf Haus und in der Bücherstube der Evang. Christuskirche zu finden. Inzwischen kamen mehr als 2 Tonnen Schuhe zusammen und brachten der Kirchengemeinde für ihr neues Gemeindehaus € 2.400.

Schuhe können auch ganz bequem direkt an die Partnerfirma „shuuz“ geschickt werden. Kostenlose Paketscheine liegen im Foyer der Christukirche oder können unter www.shuuz.de herunter geladen werden. Im Menüpunkt „Schaufenster“ muss die Sammelnummer „1161“ und die Postleitzahl „87561“ eingegeben werden. Hier finden Sie auch die Versandbedingungen. Ein Paket muss mindestens 5kg wiegen, um für uns einen Gewinn zu bringen, und nicht mehr als 31,5kg auf die Waage bringen, um von der Post kostenfrei transportiert zu werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nur tragbare Schuhe sammeln. Auch Funktionsschuhe wie Skistifel nehmen wir nicht an. Sie erleichtern uns unsere Sammelleidenschaft, wenn Sie Ihre alten Schuhe paarweise zusammenschnüren oder mit Klebeband fixieren. Herzlichen Dank für Ihre MIthilfe.

Subscribe to RSS - www.oberstdorf-evangelisch.de